Stamm der Likatier - eine Lebensgemeinschaft mit Visionen f�r eine neue, lebendige Kultur Stamm der Likatier Herzlich willkommen in Likatien,
beim ersten neuzeitlichen Stamm in Deutschland auf dem Weg zu einer neuen, lebendigen Kultur!
  Startseite » Information » Weltweite Bewegungen » Gemeinschaftsbewegung Schnellsuche: 
   
Information
  Stammesaufbau
  Kultur
  Selbstverständnis
  Chronologie
  Weltweite Bewegungen
    Tiefenökologie
    Bioregionalismus
    Neue-Stämme-Bewegung
    Gemeinschaftsbewegung
Warum Gemeinschaft?
Senioren
Stammes-Sponsoring
Kennenlern-Seminare
Mail an uns
Kontakt
Newsletter
Sprachen
Deutsch English
Alle Jahreskreisfeste

im Überblick
Gemeinschaftsbewegung
Der Stamm der Likatier ist der weltweiten Gemeinschaftsbewegung zugehörig. Was ist unter Gemeinschaftsbewegung zu verstehen? Es gibt in allen Kontinenten und in sehr vielen Ländern der Erde Lebensgemeinschaften. Außer Neuen Stämmen gibt es auch Gemeinschaften, die verschiedenste Themen zum Inhalt haben und die Existenz ihrer Gemeinschaft über dieses jeweilige Thema definieren. Dabei gibt es solche, deren Mitglieder wegen ökologischem Landbau zusammenleben, bei anderen ist es die Kunst, wieder bei anderen sind es spirituelle Richtungen. Manche haben sich wegen dem Thema der Freien Liebe und Sexualität in Gemeinschaft gefunden, während andere aus politischen Gründen ein Zusammenleben bevorzugen. Manche Lebensgemeinschaften sind im handwerklichen Bereich tätig und andere in therapeutischen Richtungen. Es gibt sehr viele Gründe, warum Menschen auf der ganzen Welt Gemeinschaften gegründet haben und immer wieder gründen.

Mehr denn je schießen Lebensgemeinschaften aus dem Boden, die der weltweiten Gemeinschaftsbewegung zuzurechnen sind. Diese Gemeinschaften empfinden zueinander eine Solidarität, da die in Gemeinschaft lebenden Menschen sich für eine gemeinschaftliche Form des Lebens entschieden haben. Das ist auch der Grund, warum der Stamm der Likatier der weltweiten Gemeinschaftsbewegung angehört. Sekundär ist dabei der inhaltliche Schwerpunkt der Gemeinschaft. Wenngleich die Themen vieler Gemeinschaften völlig gegensätzlich und unvereinbar sind, steht innerhalb der Gemeinschaftsbewegung der Gemeinschaftsgedanke an sich im Vordergrund. Der Respekt gegenüber der individuellen Andersartigkeit anderer Lebensgemeinschaften ist selbstverständlich.

Grundsätzliches Merkmal von Gemeinschaften ist das Bedürfnis und Bestreben, in bestimmten Lebensbereichen Schwerpunkte zu setzen oder aus bestehenden Konventionen der Gesellschaft auszusteigen und neue Formen des Zusammenlebens zu praktizieren bzw. sich auf alte Formen des Zusammenlebens zu besinnen.

Der Stamm der Likatier gehört zu den Lebensgemeinschaften, die sich nicht in erster Linie über ein Sachthema definieren, sondern vor allem über die Verbundenheit, Liebe und Treue unter den Mitgliedern. Es geht also bei den Likatiern um die Menschen als solche. Die Menschen in ihrer ganzheitlichen Entwicklung als Gemeinschafts- und Sozialwesen stehen im Mittelpunkt des Gemeinschaftslebens. Das heißt, daß im Stamm der Likatier der Mensch mit all seinen Bedürfnissen Vorrang vor allem anderen hat und die Liebe und Treue zueinander wichtiger ist, als auftretende sachliche Differenzen zu irgendeinem Thema. Darin besteht auch einer der wesentlichen Unterschiede zwischen einem Stamm und anderen Formen von Lebensgemeinschaften.

 


Mail an den Administrator